Energieanbieter: Kundenzufriedenheit steigt während Vertragslaufzeit

28
Jul
2014
Kategorie: Internet   /  
München (ots) –

CHECK24-Kunden bewerten neuen Strom- & Gasanbieter nach Wechsel mit Durchschnittsnote 2,01, nach erstem Vertragsjahr mit 1,92 / ENTEGA schneidet am besten ab / Unzufriedenheit bei Kunden der 365 AG am höchsten

Auch ein Jahr nach dem Energieanbieterwechsel sind CHECK24-Kunden mit ihrem neuen Versorger zufrieden und vergeben im Schnitt für alle Anbieter die Gesamtnote 1,92. Somit steigt die Zufriedenheit im Vergleich zur ersten Bewertung (Note 2,01), die direkt nach dem Wechsel stattfindet, um über vier Prozent.

Das zeigt eine Analyse von über 130.000 Strom- und Gaskundenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten bei CHECK24.de. Die Kunden haben sowohl direkt nach dem Wechsel als auch nach Ablauf des ersten Vertragsjahres die Möglichkeit, ihren neuen Strom- und/oder Gasanbieter mit den Noten 1 bis 5 zu bewerten.

Großteil der Energiekunden ist zufrieden mit dem ersten Vertragsjahr

Nach Ablauf des ersten Vertragsjahrs bewerten CHECK24-Kunden ihren neuen Strom- und Gasanbieter im Schnitt mit der Gesamtnote 1,92. Die Zufriedenheit der Energiekunden steigt somit im Laufe des ersten Vertragsjahres: Direkt nach dem Wechsel liegt die durchschnittliche Note bei 2,01.

Bei der Mehrheit der Anbieter verbessert sich die Kundenbewertung nach einem Jahr – besonders deutlich zu sehen am Beispiel von ENTEGA: Nach dem Wechsel geben die Kunden dem Versorger im Schnitt eine „gute“ 1,76 – nach einem Jahr die „sehr gute“ Note 1,34. Das entspricht einer Verbesserung von 24 Prozent.

Gesunken ist die Zufriedenheit während des ersten Vertragsjahres dagegen vor allem bei den Kunden der 365 AG, zu der die Vertriebsmarken almado-ENERGY, immergrün!, idealEnergie und MeisterStrom gehören. Ihre Gesamtnote verschlechterte sich im Vergleich zum Wechsel von 2,48 auf 3,46 um eine ganze Note. Grund dafür sind vor allem Probleme bei der Auszahlung des Bonus.

Kundenzufriedenheit bei ENTEGA, Stadtwerken Duisburg und 123energie am größten

Bei der Befragung nach dem ersten Vertragsjahr waren die Kunden der ENTEGA mit Abstand am zufriedensten und gaben ihrem Versorger im Schnitt die „sehr gute“ Note 1,34.

Besonders viele Beschwerden hatten nach dem ersten Jahr in Belieferung die Kunden der 365 AG und vergaben die Durchschnittsnote 3,46. Zum Vergleich: Der Versorger mit der zweitschlechtesten Bewertung (Discounter-Energie) erhält im Schnitt die Note 2,31.

Bei 83 Prozent keine Probleme mit Bonus, Kritik an Preiserhöhungen nach 1. Jahr

Die schlechten bzw. verschlechterten Noten der 365 AG sind vor allem auf die Probleme bei der Auszahlung des Bonus am Ende des ersten Vertragsjahres zurückzuführen.

Insgesamt gaben 83 Prozent der Kunden an, bei der Bonusauszahlung keinerlei Probleme gehabt zu haben. Von den verbleibenden 17 Prozent geht fast die Hälfte auf Kunden der 365 AG zurück. Über 70 Prozent der Kunden dieses Anbieters bemängelten, dass sie den Bonus zu spät oder gar nicht erhalten hätten. Zum Vergleich: Beim Anbieter mit den zweitmeisten Beschwerden liegt die Quote bei etwa 20 Prozent. Deshalb zeigt CHECK24.de seit Ende März 2014 die Tarife der 365 AG nicht mehr in den empfohlenen Einstellungen an.

Ein weiterer Kritikpunkt der Kunden sind Preiserhöhungen im zweiten Vertragsjahr. 53 Prozent der Befragten gaben an, dass sich im zweiten Vertragsjahr der Preis erhöht hat – bei einem Drittel allerdings nur moderat um fünf bis zehn Prozent. Bei jeweils 20 Prozent stieg der Preis nach Kundenangaben um zehn bis 15 Prozent bzw. mehr, knapp ein weiteres Drittel machte keine Angaben.

„Erstmalig hat ein Vergleichsportal die Erfahrungen der Wechselkunden nach dem ersten Belieferungsjahr erhoben“, erklärt Isabel Wendorff vom unabhängigen Vergleichsportal CHECK24.de. „Mit den Kundenbewertungen erhalten Verbraucher noch mehr Transparenz für die Wahl ihres neuen Versorgers. Das fördert die Verbraucherfreundlichkeit der Tarifangebote“, sagt Wendorff weiter.

77 Prozent aller Teilnehmer der Kundenumfrage empfehlen ihren Versorger nach einem Jahr weiter – wobei die Weiterempfehlungsquote bei Gaskunden (82 Prozent) höher ausfällt als bei Stromkunden (76 Prozent).

Über die CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Die CHECK24 Vergleichsportal GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden unabhängige Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 200 Kfz-Versicherungstarife, rund 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik & Haushalt, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter. CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 500 Mitarbeiter mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt CHECK24: Eva Kollmann, Public Relations Manager, Tel. +49 89 2000 47 1172, eva.kollmann@check24.de Isabel Wendorff, Head of Department Energie, Tel. +49 89 2000 47 1171, isabel.wendorff@check24.de

Keine Kommentare