Huawei und Purple stellen gemeinsam ihre geschäftszentrierte und zielgerichtete Marketinglösung für Geschäftswert-Maximierung vor

12
Jun
2018
Kategorie: Mobilfunk   /  
Hannover, Deutschland (ots/PRNewswire) – Auf der CEBIT 2018 stellten Huawei und Purple, branchenführender Anbieter von Wi-Fi-Anwendungsdienstleistungen gemeinsam ihre geschäftszentrierte und zielgerichtete Marketinglösung für Unternehmen vor. Diese gemeinsame Lösung, die auf den CloudCampus von Huawei aufbaut und eine integrierte Wi-Fi- und IoT-Netzwerkarchitektur verwendet, vereint eine offene Cloud-Managementplattform und ausgereifte Geschäftsanwendungen von Purple. Durch Einsatz dieser Lösung können Unternehmen ihre Kunden und Örtlichkeiten besser verstehen, die Kundenloyalität verbessern und mehr Umsatz erwirtschaften, was wiederum den Geschäftswert erhöht.

Das Zeitalter des „Neuen Einzelhandels“, das durch Erfahrungszentrizität und Big Data angetrieben wird, ist angebrochen. Durch die schnelle Integration von (digitaler) Online- und (physikalischer) Offline-Welt werden bestehende Geschäftsmodelle umfassend transformiert. Zum Beispiel müssen die Gesamtkundenerfahrung verbessert und die Betriebskosten deutlich gesenkt werden. In Geschäftsfeldern wie Einkaufszentren und Supermärkten, Flughäfen und drahtlosen Städten findet bereits eine Erneuerung der Einzhandelsgeschäftsmodelle durch kommerzielles Wi-Fi statt.

Die Intent-gesteuerte CloudCampus-Lösung von Huawei ist ideal für Campus-Netzwerke von Unternehmen und bietet eine intelligente, vereinfachte, offene und sichere Ultrabreitband-Netzwerkarchitektur. Die Geschäftsanwendungen von Purple bauen auf die CloudCampus-Infrastruktur von Huawei auf und helfen durch geschäftszentrierte Big-Data-Analysen Unternehmen, ihre zielgerichteten Marketingstärken aufzubauen. Huawei CloudCampus ermöglicht zielgerichtete Marketinggeschäftsmodelle durch Bereitstellung neuer Fähigkeiten, z. B.:

– Ein leistungsfähiges Drahlosnetzwerk mit IoT-Konvergenz: Huawei AP4050DN-E hat drei integrierte Slots für IoT-Module für die Integration von Wi-Fi- und IoT-Netzwerken. Dadurch wird eine Management-Konvergenz erreicht, wiederholte Investitionen vermieden und die Gesamtbetriebskosten (TCO) reduziert. – Eine Cloud-verwaltete Netzwerkplattform: Die Cloud-Managementplattform von Huawei bietet verschiedenste Northbound-APIs für Authentifizierung und Buchhaltung, Terminal-Lokalisierung und Terminal-Status. Diese APIs dienen als Basis für die Vernetzung mit Geschäftsplattformen von Industriepartnern und unterstützen die Bereitstellung von Geschäftsanwendungen wie flexible Buchhaltung, Kundenflussanalyse und zielgerichteten Informations-Push. Die Cloud-verwaltete Netzwerklösung von Huawei unterstützt den privaten Einsatz der Cloud und sichert ebenso die Datensicherheit von Unternehmen.

Eric Law, Global Chief Revenue Officer bei Purple meinte: „Wir freuen uns, dass wir diese globale Zusammenarbeit mit Purple umgesetzt haben. Huawei setzt sich für eine voll vernetzte, intelligente Welt ein. Purple möchte mit Huawei zusammenarbeiten, und so das volle Potenzial von Wi-Fi-Netzwerken ausschöpfen. Dadurch wird ein langlebiger Mehrwert für Kunden generiert. Mehr Unternehmensanwender können proaktiv Transformationen initiieren, erhalten eine positive Einstellung gegenüber den neuen technischen Möglichkeiten und können sich an diese anpassen.“

Zhong Kaisheng, Vorsitzender der Switch & Enterprise Gateway-Produktlinie von Huawei, sagte: „Kooperation katalysiert den Geschäftserfolg. Die CloudCampus-Lösung von Huawei bietet eine offene Architektur auf allen Ebenen und kann effektiv mit Angeboten von Partnern kooperieren. Wir glauben, dass die gemeinsame Lösung mit Purple einen soliden Grundstock für eine Service-Innovation globaler Geschäftskunden bieten kann. Im Hinblick auf die Zukunft hofft Huawei, mit mehr Spitzenpartnern aus der Industrie zusammenzuarbeiten und die vollvernetzte, intelligente Welt weiterzuentwickeln.“

Huawei zeigt zusammen mit seinen Partnern und Kunden neue digitale Transformationslösungen, mit denen sie vom 11. bis 15. Juni auf der CEBIT eine digitale Symphonie spielen – in Deutschland, der Heimat der klassischen Musik. Huawei bietet zudem Aktivitäten an und teilt seine Best Practices in den Bereichen Cloud-Computing, künstliche Intelligenz (AI), Big Data, Internet of Things (IoT) und Software-Defined Networking (SDN), die alle eine wichtige Rolle bei der aktuellen digitalen Transformation spielen.

Der Messestand von Huawei befindet sich im Bereich C01 in Halle 13 auf der Hannover Messe in Deutschland. Weitere Informationen zum Auftritt von Huawei auf der CEBIT finden Sie unter http://e.huawei.com/topic/cebit2018-en/index.html. Unter folgender Adresse finden Sie weltweite Kunden-Fallbeispiele der Verwendung von „Leading New ICT“ http://e.huawei.com/topic/leading-new-ict-en/index.html.

Pressekontakt: Mara Chen 86 18201897023 chenruxin@huawei.com

Original-Content von: Huawei, übermittelt durch news aktuell

Keine Kommentare