Samsung wird „80“: Kooperation mit Vodafone beim Smart Home

19
Mrz
2018
Kategorie: Mobilfunk   /  
– Technologie-Konzerne entwickeln gemeinsam IoT-Dienste für bequemeres Wohnen – Der Butler fürs Haus: Vermarktung von digitalen Diensten für Privatkunden – „V by Vodafone“ bietet schon jetzt innovative Sicherheitslösungen

Düsseldorf, 19. März 2018 – Samsung feiert seinen 80. Geburtstag und startet zugleich eine Kooperation mit Vodafone beim Zukunftsthema „Smart Home“. Gegründet wurde das südkoreanische Unternehmen im März 1938 – als Lee Byung-chull sein erstes Lebensmittelgeschäft eröffnete. Mittlerweile ist Samsung einer der größten Technologiekonzerne der Welt. Jetzt haben die beiden Technik-Giganten Samsung und Vodafone vereinbart, Smart-Home-Dienste für die neue Produktreihe „V-Home by Vodafone“ gemeinsam zu entwickeln und zu vermarkten. Zielgruppe sind Privatkunden, die einen digitalen Butler zum Schutz und zur Überwachung der eigenen vier Wände wünschen. Denn das Internet of Things (kurz IoT) macht das Leben deutlich einfacher und sicherer: Es vernetzt Geräte und Gebäude zuverlässig mit ihren Besitzern und gibt so Auskunft über den aktuellen Zustand. Brennt die Wohnung? Bricht ein Dieb ins Haus ein? Sind die Fenster geschlossen oder arbeitet die Heizung ordnungsgemäß? Ein Blick aufs Smartphone zeigt demnächst, ob Handlungsbedarf besteht.

Michael Reinartz, Director Consumer Services & Innovation bei Vodafone Deutschland: „Mit Vodafone und Samsung bringen zwei Big-Player ihr geballtes Knowhow in die Partnerschaft ein. So können wir unsere Smart-Home-Dienste in Bezug auf Einrichtung, Nutzung und Zuverlässigkeit von Anfang bis Ende bestmöglich designen. Erst die Kombination aus Hardware und Netzinfrastruktur gepaart mit speziellen Service-Elementen liefert das einzigartige Kundenerlebnis.“

Marktstudien zeigen, dass die Nachfrage nach Smart-Home-Diensten in den kommenden Jahren enorm wachsen wird. In den nächsten 2 Jahren wird die Zahl der Smart-Home-Produkte in Ländern, in denen Vodafone tätig ist, von 45 Millionen auf 290 Millionen ansteigen. Kein Wunder, denn intelligente Überwachungskameras, Bewegungs- und Rauchmelder, smarte Lampen und Heizungen erhöhen die Sicherheit und Energieeffizienz der eigenen Wohnung. Dabei erfolgt die Abfrage und Steuerung ganz bequem auf dem Smartphone oder per Sprachbefehl über einen Home-Voice-Assistenten. Vodafone-Kunden können schon jetzt Smart-Home-Dienste in ihr Heimnetz integrieren. Das erste gemeinsam entwickelte Angebot ist das V-Home by Vodafone Starterpaket. Ein umfangreiches und leicht zu installierendes Sicherheitssystem für den Hausgebrauch, das auch spezielle Vodafone-eigene Dienste umfasst. Es ermöglicht eine Echtzeitüberwachung des Eigenheims und sorgt dafür, dass der Besitzer im Falle eines Einbruchs sofort alarmiert wird.

V-Home by Vodafone sorgt mit zahlreichen Funktionen für mehr Sicherheit

Im Detail besteht das Starterpaket aus dem Samsung SmartThings Wifi hub, der zukünftig alle IoT-Produkte im Haus miteinander verbindet. Die SmartThings Camera nimmt Videos von Einbrechern auf und speichert sie bis zu 14 Tage in der V-Home by Vodafone Video Cloud. Der SmartThings Sensor erkennt, wenn ein Fenster oder eine Tür geöffnet wird und schickt eine Alarmmeldung aufs Handy. Betritt der Einbrecher das Haus, löst die SmartThings Sirene mit einem 85 Dezibel lauten Alarmton aus. Innerhalb von 15 Minuten nach Eingang des Alarms informiert der von Vodafone ganz neu entwickelte Vodafone Alarm-Assistent den Hausbesitzer per Anruf oder Textnachricht. Und mit dem Vodafone Alarm-Assistenten auf dem Smartphone können Kunden ihr Heimsicherheitssystem mit einer Reihe vordefinierter Regeln einrichten oder individuell an die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Nutzung zum Festpreis ohne versteckte Kosten

Kunden können das V-Home by Vodafone Starterpaket zu einem einmaligen Hardwarepreis erwerben. Die Kosten für die Nutzung werden durch eine feste monatliche Servicegebühr abgedeckt. Darin enthalten ist beispielsweise die uneingeschränkte Benutzung des Vodafone Alarm-Assistenten oder der Abruf der in der Video Cloud hinterlegten Videos – und zwar europaweit. Die Abrechnung erfolgt übersichtlich auf einer Rechnung. Vodafone Deutschland wird rechtzeitig zum Vermarktungsstart alle relevanten Preise kommunizieren.

V by Vodafone wurde im November 2017 auf den Markt gebracht. Zum aktuellen Produktportfolio gehören die Dienste V-Auto, V-Camera, V-Pet und V-Bag (www.vodafone.de/privat/v-by-vodafone.html). Die mitgelieferte V-Sim by Vodafone verbindet die IoT-Dienste sicher mit allen Vodafone IoT-Netzen in 32 Ländern. Vodafone ist weltweiter Marktführer im Bereich der mobilen Kommunikation mit rund 63,9 Millionen vernetzten IoT-Geräten und einer internationalen Netzwerk- und Serviceplattform für eine Vielzahl von geschäftskritischen Anwendungen.

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik. Mit seinen 14.000 Mitarbeitern liefert der Konzern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Gigabit Company treibt Vodafone den Infrastruktur-Ausbau in Deutschland federführend voran: Mit immer schnelleren Netzen ebnen die Düsseldorfer Deutschland den Weg in die Gigabit-Gesellschaft – ob im Festnetz oder im Mobilfunk. Geschäftskunden bieten die Düsseldorfer ein breites ICT-Portfolio: So vernetzt Vodafone Menschen und Maschinen, sichert Firmen-Netzwerke sowie Kommunikation und speichert Daten für Firmen in der deutschen Cloud. Rund 90 % aller DAX-Unternehmen und 15 von 16 Bundesländern haben sich bereits für Vodafone entschieden. Mit 46 Millionen Mobilfunk-Karten, 6,5 Millionen Festnetz-Breitband-Kunden sowie zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftete Vodafone Deutschland im letzten Geschäftsjahr einen Serviceumsatz von über 10 Milliarden Euro.

Vodafone Deutschland ist die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Der Konzern betreibt eigene Mobilfunk-Netze in 26 Ländern und unterhält Partnernetze in weiteren 49 Nationen. In 19 Ländern betreibt die Gruppe eigene Festnetz-Infrastrukturen. Vodafone hat weltweit rund 529,1 Millionen Mobilfunk- und 19,3 Millionen Festnetz-Kunden.

Weitere Informationen unter www.vodafone-deutschland.de

Vodafone Kommunikation +49 211 533-5500 medien@vodafone.com

Vodafone GmbH. Die gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier: vodafone.de/pflichtangaben

Weiteres Material zum Download

Bild: Headergrafik_PM_Mail2.png (http://cache.pressmailing.net/conte nt/d6911559-6f78-4065-bb5e-b36ebe885f6b/Headergrafik_PM_Mail2.png)

Bild: Siren-SRN12N_View_01.png ( http://cache.pressmailing.net/content/65e81a78-cc83-4ff4-89c7-acd253b1567a/Siren-SRN12N_View_01.png)

Bild: Starter kit Camera2.png (http://cache.pressmailing.net/content/6da96af5-1af5-4f8b-9180-d3ce881 985c7/Starter%20kit%20Camera2.png)

Bild: ET-WV520_004_Dynamic1_White.png (http://cache.pressmailing .net/content/0bc4f416-a6e2-4ec8-a52f-cb4695af261d/ET-WV520_004_Dynamic1_White.png)

Bild: SmartThings Multipurpose Sensor 02.png (http://cache.pressmailing.net/content/c9e89a18-2cc7-47ef-967 6-f94c21f777f6/SmartThings%20Multipurpose%20Sensor%2002.png)

Original-Content von: Vodafone GmbH, übermittelt durch news aktuell

Keine Kommentare